THE CUBA CLUB CHARITY FOUNDATION

40.000 Franken: Lichtblick für armutsgefährdete Menschen in Liechtenstein

Auch in Liechtenstein gibt es Menschen, die sprichwörtlich von der Hand in den Mund leben. Sehen sich diese Menschen mit Krankheiten oder anderen Schicksalsschlägen konfrontiert, gerät ihr Leben gänzlich aus den Fugen. Nicht zuletzt aus diesem Grund stellt der CUBA CLUB VADUZ sein karitatives Engagement seit einigen Jahren unter den Aspekt der regionalen Hilfe. Und einmal mehr ist es der Grosszügigkeit der Mitglieder zu verdanken, dass durch die letzte Charity-Night im November 2017 im Laufe der Jahre insgesamt über 550.000 CHF zusammenkamen.

Armut wird meist nur mit Obdachlosen oder Hunger leidenden Menschen in der sogenannten Dritten Welt in Verbindung gebracht. Im Fürstentum Liechtenstein gibt es das nicht – so die wohl nach wie vor vorherrschende Meinung. Allein: Auch in einem der reichsten Länder weltweit gibt es Menschen, die etwa aufgrund von Arbeitslosigkeit, Krankheit, fehlender Integration oder aus einem anderen Grund an der Armutsgrenze leben. „Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass es in unserem Land sehr wohl Armut gibt“, betont Tobias M. Pischetsrieder, Präsident des CUBA CLUB VADUZ. „Als Verein, dessen Fokus auf Genuss, Kultur und Lebensfreude liegt, betrachten wir es auch als unsere Aufgabe, jene Menschen in unserer Region zu unterstützen, die sich in einer solchen Notlage befinden.“

Hilfe in der Region für die Region
Im Rahmen von Charitiy-Veranstaltungen hat der CUBA CLUB VADUZ seit seiner Gründung im Jahr 2006 über 550.000 CHF an Spendengeldern eingenommen. Damit die Hilfe tatsächlich bei jenen Menschen ankommt, die sie benötigen, wurde im Jahr 2014 THE CUBA CLUB CHARITY FOUNDATION gegründet. Eine Stiftung, die zum einen gemeinnützige, kulturelle und soziale Institutionen in Liechtenstein und umliegenden Regionen unterstützt. „Zum anderen“, so Stiftungspräsident und Vorstandsmitglied des CUBA CLUB VADUZ René B. Ott, „nehmen wir Ausschüttungen an bestimmte Personen oder Familien in Not vor oder gewähren ihnen sonstige wirtschaftliche Vorteile.“ Kooperiert wird dabei etwa mit der gemeinnützigen Stiftung Liachtbleck. Diese seit über zehn Jahren tätige, unabhängige Einrichtung hat es sich zum Ziel gemacht, Liechtensteinerinnen und Liechtensteinern sowie in Liechtenstein wohnhaften Menschen finanziell auszuhelfen.

Weitreichendes Netzwerken
Der als Zigarren-Lounge konzipierte CUBA CLUB VADUZ steht für Genuss, Kultur und Lebensfreude. Es ist ein exklusives Netzwerk, das seinen Mitgliedern die Möglichkeit bietet, Freundschaften und geschäftliche Verbindungen in ansprechendem und exklusivem Ambiente zu pflegen oder einfach in aller Ruhe eine Zigarre zu rauchen. Die mittlerweile zur Tradition gewordenen Charity-Aktionen zeigen jedoch deutlich, dass auch die nachhaltige Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen in der Region im Gedankengut des CUBA CLUB VADUZ fest verankert ist.